Geh Du vor, sagte die Seele zum Körper, auf mich hört er nicht.

Vielleicht hört er auf Dich.

Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben, sagte der Körper zur Seele

(Ulrich Schaffer)

Psyche und Seele in der chinesischen Medizin

Der Mensch wird in der chinesischen Medzin in seiner Einzigartigkeit und Gesamtheit betrachtet. Die Psyche/Seele kann nicht vom Körper getrennt betrachtet werden.


Bei jeder Akupunkturbehandlung wird immer die Seele mit berücksichtigt.

Wußten Sie schon, dass die Akupunktur und Kräutertherapie auch sehr gut bei Angststörung mit Herzrasen, Todesängsten in der Nacht, das Gefühl nicht atmen zu können und Unruhe helfen kann.

Solche Symptome können auch beim Burnout Syndrom, Depression oder Stress auftreten. In der chinesischen Medizin wird das als eine Disharmonie des Herzens bezeichnet.

Das Herz beherbergt den Geist, welcher wieder zurück an seinen Platz gebracht werden muss.


Die Akupunktur und Kräutertherapie hat eine sehr gute Wirkung auf das vegetative Nervensystem und somit eine beruhigende und regulierende Wirkung.

Die Therapie kann parallel zu Psychopharmaka eingesetzt werden. Antidepressiva/Psychopharmaka können in manchen Situationen sinnvoll sein. Sie unterdrücken aber aus chinesischer Sicht nur die Prozesse. Die chinesische Medizin unterdrückt nicht sondern reguliert die Prozesse.
Es sollte langfristig das Ziel sein wieder ohne Antidepressiva o.ä. zu leben.

Die chinesische Medizin eignet sich auch hervorragend zur Begleitung von einer Psychotherapie.


Die Akupunktur und Kräutertherapie kann im Prinzip bei vielen Formen von psychischen Problemen zur Unterstützung eingesetzt werden:

  • Psychosomatischen Symptomen aller Art (Herzrasen, Brustenge, Magenprobleme, Rückenschmerzen, Unruhe, Schlaflosigkeit, Todesängsten, Atemnot, Durchfall usw). Diese Symptome sollten unbedingt vorher ärztlich abgeklärt werden.
  • Ängsten
  • Depressionen, Burnout
  • Shizophrenie (nur in Begleitung mit Psychotherapie)
  • Trauer, extremer Stress

Entspannung für die Seele


Entspannungsakupunktur

Stress ist eine der häufigste Ursachen für Erkrankungen. In der heutigen Zeit ist Stress kaum zu vermeiden. Burnout, Kofpschmerzen, Erschöpfung, Schlafprobleme sind nur einige Symptome die sich daraus ergeben können.

Die Akupunktur kann Sie wieder ins Gleichgewicht bringen und innere Ruhe und Gelassenheit in spannungsreichen Situationen erzeugen. Sie bekommen wieder mehr Energie und fühlen sich Ihren Aufgaben wieder gewachsen.

Auch kurzfristige Stresssituationen wie z.B. Prüfung, Trennung oder Jobwechsel können unterstützt werden.

Für die Enstpannungsakupunktur verwende ich, nach einer Anamnese, eine Kombination aus Ohrakupunktur und Körperakupunktur. Die Nadeln verbleiben ca. 30 Minuten im Körper. Die entspannende Wirkung tritt meist schon während der Behandlung auf.

Um den Effekt noch zu verstärken empfehle ich zusätzlich zur Akupunktur eine Fuss Massage. Durch sanfte Ausstreichungen und Aktivierung einiger Reflexpunkte erreiche ich einen tiefe Entspannung und löse gleichzeitig die verspannte Muskulatur.

Ziel: verbesserter Schlaf, Stabilität, innere Ruhe, emotionale Stärke, Gelassenheit.

Tuina Ganzkörper Massage

diese Massage ist ein Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Sie ist sehr speziell, da das ganze System angesprochen wird. Sie gleiten regelrecht in einen Entspannungszustand.

Tuina Ganzkörpermassage ist eine Massage für die Gesundheitserhaltung und dient dem Stressabbau um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen . Sehr empfehlenswert bei Stress oder psychischen ungleichgewichten wie Depressionen oder Burnout. Einfach genießen und wieder ins Gleichgewicht kommen.